Nahverkehr

Aachen und die nähere Umgebung kannst Du gut mit dem Bus erkunden.

 

Die ASEAG (Link) ist lokale Busgesellschaft in Aachen und hat ihr Kundencenter in der Schumacherstraße 14 52062 Aachen. Dort kannst Du zum Beispiel ein Monatsticket kaufen und Dich beraten lassen, welche Kategorie die richtige für Dich ist.

 

Achtung! Wenn Du eingeschriebener Student an einer der Hochschulen bist, erhältst Du wahrscheinlich ein Semesterticket.

 

Wenn Du Sprachkursteilnehmer bei der Sprachenakademie [link] werden wirst, kannst Du auch ein Ticket über das Team dort anfragen.

 

Wenn Du kein Semester- oder Monatsticket hast, kannst Du ein einfaches Ticket auch mit Bargeld direkt beim Fahrer im Bus kaufen. Du steigst vorne beim Fahrer ein und sagst ihm wo Du wieder aussteigen möchtest und er nennt Dir dann den Preis.

 

Mit den Bussen kannst Du durch Aachen, die Städte drum herum, sogar bis Vaals (NL) oder z.B. Eupen (B) fahren.

 

Möchtest Du ein bisschen weiter weg, empfehlen wir Dir den Zug der Deutschen Bahn (Link) zu nehmen!

 

In Aachen gibt es drei große Bahnhöfe: Rothe Erde im Osten, den Hauptbahnhof in der Mitte und im Westen Aachen West. Dort kannst Du Zugverbindungen in viele deutsche Städte nehmen, aber z.B. auch mit Hochgeschwindigkeit mit dem Thalys (Link) nach Brüssel oder Paris flitzen.

 

Für manche Verbindungen, z.B. vom Flughafen aus, ist ein Fernbus günstiger. So ein gemütlicher, großer Reisebus ist teilweise sogar mit W-Lan ausgestattet und lässt noch etwas Geld in Deiner Reisekasse. Schau doch z.B. bei Flixbus [link] nach Verbindungen.

 

Die besten Apps für Dein Smartphone sind:

 

  • DB Navigator [Android, iOS] für alle Verbindungen mit der Deutschen Bahn und regionalem Nahverkehr
  • ASEAG mobil [Android, iOS] oder AVV connect [Android, iOS] für die Aachener Busse

 

Im Stadtzentrum kannst Du vieles auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen.

 

Fahrräder kannst Du gebraucht gut über eBay, Anzeigen bei campuslife () oder bei der WABE auf der Bahnhofstraße erstehen. Natürlich kannst Du Dir auch ein Fahrrad für einen kurzen Zeitraum leihen. Die Stationen des Anbieters Velocity sind in der ganzen Stadt verteilt.

 

Wenn Du doch einmal ein Auto brauchst, gibt es Stationen der großen Verleihfirmen (Sixt, Europcar, Hertz…) in Aachen, aber auch lokale Verleiher, wie zum Beispiel Cambio CarSharing.

 

Egal, ob Du zu Fuß, auf zwei, vier oder mehr Rädern in Aachen unterwegs bist, wir freuen uns, dass Du da bist!